Reisemedizin

Jährlich werden von Deutschland aus über 40 Millionen Reisen ins Ausland angetreten. Reisen selbst in entlegene und exotische Gebiete ist einfacher und billiger als je zuvor.

Leider werden dabei oft die gesundheitlichen Risiken nicht zur Kenntnis genommen und ein großer Teil der Reisenden fährt ohne vorherige qualifizierte gesundheitliche Beratung in den Urlaub. Über 1000 eingeschleppte Malariafälle und fast 25.000 importierte Fälle von Hepatitis A sind alljährlich die Folge. Die meisten wären bei entsprechender Beratung durch einen reisemedizinisch qualifizierten Arzt vermeidbar gewesen.

Dazu kommen andere Probleme und Fragestellungen wie die Zeitverschiebung bei Fernreisen (wie wird die Pille eingenommen? Wie wird Insulin gespritzt usw.), die Belastung durch UV-Strahlen, Trinkwasserhygiene, HIV und viele mehr, die vor einer Fernreise geklärt werden sollten.

Wir sind Mitglied im „Forum Reisen und Medizin“ und bilden uns regelmäßig reisemedizinisch fort.
Lassen Sie uns also vor Ihrer nächsten Reise klären, welche Vorsorgemaßnahmen und Impfungen für Ihr jeweiliges Reiseziel nötig und sinnvoll sind.

Sprechzeiten

Mo 07:30 - 12:00 Uhr
14:30 - 18:00 Uhr
Di+Do 07:30 - 12:00 Uhr
16:30 - 18:00 Uhr
Mi 07:30 - 12:00 Uhr
Fr 07:30 - 16:00 Uhr

Termin nach Vereinbarung

Zur Abholung von vorbestellten Rezepten und Überweisungen ist unsere Praxis durchgehend für Sie geöffnet.

Zum Notfall-Dienst »

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Haarweg 2
31840 Lachem

Tel.: 05158 - 683
Email: info@praxis-in-lachem.de

Anfahrt

Landkarte

Zur Karte »